Herstellung von Lederwaren: Ökologie, Ökonomie und soziale Verantwortung (503)

08.10.2019

Zielsetzung ist, eine sachgemäße Einstufung von Prozessen und Produkten vornehmen zu können. In diesem Seminar wird deshalb die Technologie der Lederherstellung von der Rohhaut bis zum fertigen Leder explizit vorgestellt. Dabei werden insbesondere die eingesetzten chemischen Hilfsmittel und ihre jeweiligen Wirkungen erklärt und mögliche Schadstoffe sowie deren Austausch gegen Alternativen erläutert.

Die Prozessschritte sowie entstehende Zwischen- und Endprodukte werden anschaulich und verständlich dargestellt. Daneben werden Lederartikel für Bekleidung wie Bekleidungsleder, Schuhoberleder, Handschuhe, Taschen und Accessoires ebenso behandelt wie solche der persönlichen Schutzausrüstung, also Arbeitsschuhe, Arbeitshandschuhe, Outdoor- und Wanderschuhe. Wegen seiner hohen Bedeutung wird auch Automobilleder dargestellt.

Teilnehmer:
Verantwortliche Mitarbeiter, die mit der Produktion, Produktentwicklung, Vermarktung oder Einkauf und Qualitätsmanagement von Leder und Lederwaren aller Art betraut sind sowie Fachkräfte aus dem Handel.

Referent:
Dr. Manfred Kaußen

 

 

Terminauswahl:

Persönliche Daten:

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen