Webcast Thermophysiological comfort of duvets

Der folgende Webcast stellt Ergebnisse des geförderten Projektes AiF 19522 N "Betthöhle und Komfort" vor.

Im Rahmen des Projektes wurde der thermophysiologische Komfort während des Schlafens unter Berücksichtigung der Betthöhle untersucht. Bettdecken mit verschiedenen Füllmaterialien (Daunen und Federn, Polyester, Tierhaare sowie Neuentwicklungen) wurden mithilfe eines thermischen Manikins sowie durch Hautmodellmessungen thermophysiologisch bewertet. Die gleichzeitige Erfassung des trockenen und feuchten Wärmeflusses der Bettdecke ist bisher nicht möglich. Daher wurde eine neue Bewertungsmethode für Bettdecken mit dem schwitzenden, thermischen Gliederpuppe Sherlock (Newton-Typ, Thermetrics) entwickelt. Bei diesen Messungen kann mit dem schwitzenden, thermischen Manikin eine realistische Schlafsituation abgebildet werden. Die Daten wurden durch messend, überwachten Schlafversuche in einer Klimakammer validiert.

Weitere Videos
Videotutorial Haut (Sweat Odor)

Dieses Video gibt Ihnen einen Überblick über die Ursache der Geruchsbildung und die Wechselwirkung von Geruchsmolekülen mit Textilien. Es…

Webcast Sleep Comfort

Sleep Comfort, Dr. Jan Beringer This webcast builds on the webcast "Clothing Physiology - Dr. Jan Beringer" and will focus solely on the…

Webcast - Sweat Odor Management

Odor, Aerobic, Pascal Lieberherr: This webcast will give you an overview of the cause of odor formation and the interaction of odor…

Präsenz-Schulungen zum Thema Komfort & Performance

16.06.2020 Seminar
Farbmetrik - Aufbau (707 B)
23.04.2020 Seminar
Farbmetrik - Grundlagen (707 A)