Die drei Säulen der 3D Bekleidungssimulation (202)

Kursbeschreibung:
Für die erfolgreiche 3D Simulation von Bekleidung sind verschiedene bekleidungstechnische und textile Grundlagen und Anforderungen zu berücksichtigen. Die wichtigsten drei Säulen sind der Schnitt, die Avatare und das Material. Das Material gliedert sich in textil-physikalische und optische Eigenschaften auf. Dieser Workshop beschreibt die genannten Grundlagen im Detail und stellt dar, wie die Daten zu generieren, in die Systeme zu implementieren und zu benutzen sind, um so eine verlässliche 3D Simulation zu realisieren.

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus allen Bereichen, die mit 3D Simulation von Bekleidung arbeiten oder konfrontiert sind. Der Workshop ist anwenderbezogen ausgerichtet, dennoch bietet er auch interessante Erkenntnisse für Neueinsteiger an, die sich mit Fragestellungen zur Implementierung eines 3D Systems konfrontiert sehen.

Kursleitung:
Simone Morlock, Christian Pirch

Unterlagen:
Die Veranstaltungsunterlagen erhalten Sie in elektronischer Form per Downloadlink.